eiko_icon Grillabend auf dem Balkon löst großen Feuerwehreinsatz aus

Brandeinsatz > Kleinbrand
Brand
Zugriffe 956
Einsatzort Details

Feldgasse 32, Zella-mehlis
Datum 07.03.2016
Alarmierungszeit 22:00 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Zella-Mehlis
  • Einsatzleitwagen - ELW 1
  • LF 20/16 Löschgruppenfahrzeug
  • Drehleiter - DLK 23/12
  • Tanklöschfahrzeug 1 - TLF 24/50
Rettungsdienst
    Polizei
      Fahrzeugaufgebot   Einsatzleitwagen - ELW 1  LF 20/16 Löschgruppenfahrzeug  Drehleiter - DLK 23/12  Tanklöschfahrzeug 1 - TLF 24/50

      Einsatzbericht

      Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, sind die Beamten am späten Montagabend darüber informiert worden, dass es auf einem Balkon in der Zella-Mehliser Feldgasse brennen soll. Als kurz darauf Polizisten an der beschriebenen Stelle eintrafen, sahen sie in der Tat einen Feuerschein auf einem Balkon in der vierten Etage.

      Wie sich herausstellte, wollten Bewohner einen Grill in Gang bringen, um ein paar Fleischspieße zu braten.

      In der Zwischenzeit war die Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften angerückt. Auch der Rettungsdienst war mit - einschließlich Notarzt - mit fünf Leuten vorgefahren. Als die Männer nun merkten, welche Aufregung sie ausgelöst hatten, löschten sie ihren Grill selbst.

      Auf Nachfrage sagte eine Polizeisprecherin, dass die Rostbetreiber für den Polizeieinsatz nicht aufkommen müssten. Ob ihnen seitens der Feuerwehr eine Rechnung drohen könnte, werde noch geprüft, sagte der stellvertretende Stadtbrandmeister Sebastian Renner.