eiko_icon Gemeldeter Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag in Schwarza

Brandeinsatz > Wohngebäude
Brand
Zugriffe 3714
Einsatzort Details

Dolmarstraße, Schwarza
Datum 04.06.2016
Alarmierungszeit 16:16 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzführer Zugführer Zella-Mehlis: Sebastian Renner
Einsatzleiter Nico Walther (Feuerwehr Schwarza)
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Zella-Mehlis
  • Einsatzleitwagen - ELW 1
  • LF 20/16 Löschgruppenfahrzeug
  • Drehleiter - DLK 23/12
  • Tanklöschfahrzeug 1 - TLF 24/50
  • Schlauchwagen - SW 2000
Feuerwehr Schwarza
    Fahrzeugaufgebot   Einsatzleitwagen - ELW 1  LF 20/16 Löschgruppenfahrzeug  Drehleiter - DLK 23/12  Tanklöschfahrzeug 1 - TLF 24/50  Schlauchwagen - SW 2000
    Brand

    Einsatzbericht

    Heute am 04.06.2016 wurde die Feuerwehr Zella-Mehlis in den Nachmittagsstunden als Stützpunktfeuerwehr zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag in Schwarza alarmiert.

    Bei solchen Einsatzmeldungen werden zum einen die ortsansässige Feuerwehr und die dazugehörige Stützpunktfeuerwehr alarmiert.

    Nach Erkundung der Lage wurde eine verqualmung im Dachbereich festgestellt. Nach Prüfung sowohl im Innenbereich als auch im Außenbereich des Daches, durch die Drehleiter der Feuerwehr Zella-Mehlis, konnten aber keine offenen Flammen entdeckt werden.

    Nach Abstimmung mit dem Einsatzleiter konnten die Kräfte der Feuerwehr Zella-Mehlis die Einsatzstelle verlassen und zurückkehren.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder