Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person und mehrern Verletzten

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Technische Hilfesleistung
Zugriffe 77
Einsatzort Details

B62 / Zella-Mehlis - OT Benshausen
Datum 21.05.2024
Alarmierungszeit 14:46 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Zella-Mehlis
  • Kommandowagen - KdoW B-Dienst
  • Einsatzleitwagen - ELW 1
  • Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser/THL - TSF-W
  • Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 10
  • Rüstwagen - RW
Rettungsdienst
    Polizei
      Fahrzeugaufgebot   Kommandowagen - KdoW B-Dienst  Einsatzleitwagen - ELW 1  Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser/THL - TSF-W  Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20  Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 10  Rüstwagen - RW
      Technische Hilfesleistung

      Einsatzbericht

      +++ Schwerer Verkehrsunfall mit 3 Verletzten +++
      Nach einer sehr ruhigen Woche lediglich mit einer Notfalltüröffnung und einsatzfreien Pfingsten ging es heute Nachmittag für beide Standorte zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B62 zwischen Zella-Mehlis und Benshausen.
      Zwei Pkw‘s kollidierten frontal miteinander. Dabei wurde eine Person in ihrem Fahrzeug schwer eingeklemmt und lebensbedrohlich verletzt. Sie musste mit mehreren hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Fahrzeug befreit werden. Zwei Personen aus dem anderen Fahrzeug wurden schwer und mittelschwer verletzt, aber nicht eingeklemmt.
      Alle 3 Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.
      ‼️Pressebericht von inSüdthüringen beachten - die Polizei bittet um Mithilfe für sachdienliche Hinweise‼️
      Einheiten an der Einsatzstelle:
      FwZM mit beiden Standorten
      KBI LkSM
      Rettungsdienst ZM mit NEF und RTW
      RTW Suhl
      RTW Steinbach-Hallenberg
      RTH Christoph 60
      Polizei Suhl
      Abschleppdienst

       

      IMG 4783